Neu: Playgrounded – „The Death Of Death“

Griechenland hat unzählig viel unterschätzte Musik-Acts in verschiedenen Genres hervorgebracht, von Black Metal über Elektronik bis hin zu avantgardistischer Popmusik, und das zweite Album der modernen Progressive-Metal-Band PLAYGROUNDED mit dem Titel „The Death of Death“ ist ein weiteres beeindruckendes Beispiel dafür. „Woher kommt das?“, fragt man sich … während man die atemberaubende Intensität und das musikalische Können auf sich wirken lässt. Die Perfektion der Produktion und die inhärente Innovation bei der Definition von Heaviness durch nicht nur heruntergestimmte Gitarren, sondern auch Elemente von Electronica sind die Säulen eines faszinierend eigenwilligen, unglaublich reifen Sounds. Veröffentlicht wird der zweite Longplayer über Pelagic Records am 18.03.2022!

Tracklist:

1.The Swan

2.Rituals

3.The Death of Death

4.Tomorrow’s Rainbow

5.A Road out of the Flood

6.Our Fire

Seit ihrer Gründung im Jahr 2007 sind PLAYGROUNDED seit über 15 Jahren zusammen und haben sowohl nationale als auch internationale Tourneen gespielt und dabei auch für Bands wie Riverside und Anathema und sogar Nine Inch Nails in Amsterdam eröffnet. Ihre erste EP Athens (2012, Casket Music) zeigt eine bereits gereifte Band, die modernen Prog-Rock mit Einflüssen von Tool und Deftones spielt. Ihr Debütalbum „In Time With Gravity“ (2017) zeigt die Band in vollem Fluss und experimentiert mit ausgedehnten Kompositionen sowie mit Einflüssen von einflussreichen zeitgenössischen elektronischen Musikern wie Modeselektor und Moderat.

Aus Griechenland stammend, aber die meiste Zeit in den Niederlanden lebend, ist der musikalische Stammbaum der Mitglieder von PLAYGROUNDED ziemlich beispiellos im Metal/Rock-Underground. Hauptkomponist und Produzent Orestis Zafeirou ist Absolvent des Instituts für Sonologie des Königlichen Konservatoriums von Den Haag, einer Abteilung, die sich auf die Ausbildung in elektronischer Musik und Produktionsforschung konzentriert. Außerdem arbeitet er in einer Synthesizer-Fabrik. Der Sänger und Koproduzent Stavros Markonis ist Absolvent des Amsterdamer Konservatoriums und ein preisgekrönter Komponist für Film und Fernsehen. Bassist Odysseas Zafeiriou und Gitarrist Michael Kotsirakis arbeiten beide als Computer-Ingenieure, während Schlagzeuger Giorgos Pouliasis ein Absolvent des Rotterdamer Konservatoriums, Schlagzeuglehrer und ein beliebter Session-Musiker in Griechenland sowie in den Niederlanden ist.

Band:

Odysseas Zafeiriou
Bass

Michael Kotsirakis
Guitars

Stavros Markonis
Vocals

Orestis Zafeiriou
Synths, Sampling

Giorgos Pouliasis
Drums

Das zweite Album von PLAYGROUNDED wird dem Anspruch des hochtrabenden Albumtitels gerecht. „The Death of Death“ ist Musik, die eher aus Meisterschaft als aus stumpfem Erforschen und Experimentieren resultiert. Das Album wurde in den MD Recording Studios von Nikos Michalodimitrakis aufgenommen, einem langjährigen Mitarbeiter von Stavros bei Filmproduktionen. Gemischt wurde es von C.A.Cederberg (Leprous, Anathema, Shining, und mehr) in Kristiansand, NO, während das Album von George Tanderø (Madrugada, Satyricon, Jaga Jazzist, und mehr) in Oslo, NO gemastert wurde.

Please follow and like us:
Facebook
Instagram
TWITTER
Copyright © 2022 | STONE PROG | Die Welt des Progressive Rock