News: „JPL“ – dritter Teil der Sapiens Trilogie

„JPL“ kündigt sein neues Album “Sapiens Chapitre 3/3 Actrum“ an, welches am 25. März 2022 über das Label Quadrifonic erscheinen wird. Zwischen 2020 und 2022 wurde die „Sapiens“-Trilogie veröffentlicht, ein musikalisches Fresko über die Geschichte der Menschheit. Behandelte Part 1 den Werdegang des Menschen von seinen Ursprüngen bis heute, so handelte der zweite Part von der Übernahme seiner Herrschaft durch die Maschinen. Nun folgt also der abschließende dritte Teil.

Jean-Pierre Louveton aka „JPL“ war 15 Jahre lang Kopf der französischen Band Nemo. Der Bekanntheitsgrad von Nemo war sogar in Deutschland ziemlich hoch, obwohl die Franzosen ausschließlich in ihrer Landessprache sangen, was für die meisten hierzulande wohl schwierig war. Vor einigen Jahren entschied er sich dann dazu die Band aufzulösen, arbeitet aber weiter auf Solopfaden, dann weitestgehend unter seinem Namenskürzel „JPL“. Aber wie schon auf den beiden ersten Teilen, sind auch hier wieder ehemalige Bandkollegen von Nemo mit am Start. Drummer Jean-Baptise Itier, aber auch Keyboarder Guillaume Fontaine half bei einigen Tracks wieder aus.

Tracklist:

1. Paradis Perdu (5:53) 

2. Mon Cercueil (6:08) 

3. Alias (La machine²) (4:50) 

4. Dansez Maintenant (5:12) 

5. Memento Mori (23:01)      

a) Marche vers l’inconnu     

b) Tempus fugit     

c) La mort du roi     

d) Paria     

e) Acta fabula est

pic: (C) christian arnaud

Line-Up:

Jean Pierre Louveton (Nemo, Wolfspring): Vocals, guitars, bass, virtual instruments   

With:

Jean Baptiste Itier (Nemo): Drums (1, 4, 5)

Florent Ville: Drums (2, 3), Keyboards and programming (3)

Guillaume Fontaine (Nemo): Keyboards (3)

Didier Vernet: Bass (2, 3)

Stéphanie Vouillot: Piano (5c, 5d), Vocals (2)

Marguerite Miallier: Hurdy-gurdy (4)

Sylvain Haon: Soprano saxophone (5d)

Order: jplouveton.bandcamp.com/music

Please follow and like us:
Facebook
Instagram
TWITTER
Copyright © 2022 | STONE PROG | Die Welt des Progressive Rock