Mariusz Duda: Lockdown Trilogy

Im Jahr 2020 beschloss der polnische Multiinstrumentalist Mariusz Duda (Riverside, Lunatic Soul), ein Experiment durchzuführen. Er wollte eine dritte Musikwelt schaffen, unabhängig von seiner Band Riverside und seinem Projekt Lunatic Soul. Eine Welt, die sich stilistisch von den beiden anderen unterscheidet und seine ersten Schritte in der Musik unterstreicht.

Vor 30 Jahren schloss sich ein gewisser schüchterner Junge, der von den Werken von Jean Michel Jarre, Vangelis oder Tangerine Dream fasziniert war, in seinem Zimmer ein und begann, sich seine eigenen Musikgeschichten auszudenken. Er nahm sie auf Kassetten auf, gestaltete Cover dafür und stellte sie ins Regal neben die seiner Meister. 30 Jahre später, als die Welt von einer Pandemie und einer internationalen Abriegelung heimgesucht wurde, wurde Mariusz in sein Kinderzimmer zurückgebeamt, wo er Comics las und zeichnete, Spiele spielte, viel Musik von Kassetten hörte … und seine eigenen elektronischen Klänge aufnahm.

pic: (C) promo kscope

„Warum nicht wieder so etwas machen?“ dachte er sich und fühlte sich inspiriert. „Warum nicht ein neues Projekt machen, bei dem ich nur die Keyboards spiele? Und warum sollte ich es nicht so signieren, wie ich es als Kind getan habe? Einfach ‚Mariusz Duda'“. Und genau das hat er getan. Zwischen 2020 und 2021 nahm er drei elektronische Alben auf und veröffentlichte sie online, die die so genannte „Lockdown Trilogy“ bilden.

Die Lockdown-Trilogie enthält 4 CDs mit den Titeln ‚Lockdown Spaces‘, ‚Claustrophobic Universe‘, ‚Interior Drawings‘ und eine Bonus-EP mit dem Titel ‚Let’s Meet Outside‘, die bisher unveröffentlichtes Material enthält. Das Artwork stammt von Hajo Müller, das 48-seitige Hardcover-Buch enthält Bilder von Tomek Pulsakowski und Radek Zawadzki sowie Texte von Mariusz Duda.

Das Lockdown Trilogy 4CD Book Set erscheint am 20. Mai 2022via Kscope, die LPs der drei Alben werden separat veröffentlicht, beginnend mit ‚Interior Drawings‘ auf schwarzem oder orangefarbenem Vinyl, ebenfalls am 20. Mai.

Tracklist:

DISC 1 – Lockdown Spaces
1. Isolated [05:51]
2. Lockdown Spaces [02:54]
3. Bricks [06:32]
4. Waiting [02:08]
5. Thought Invaders [04:20]
6. Pixel Heart [05:26]
7. Silent Hall [01:09]
8. Unboxing Hope [05:00]
9. Screensaver [00:55]

DISC 2 – Claustrophobic Universe
1. Knock Lock [03:58]
2. Planets In A Milk Bowl [04:12]
3. I Landed On Mars [02:50]
4. Waves From A Flat Earth [03:52]
5. 2084 [04:40]
6. Escape Pod [06:52]
7. Lemon Flavoured Stars [04:18]
8. Claustrophobic Universe [05:59]
9. Numbers And Denials [05:20]

DISC 3 – Interior Drawings
1. Racing Thoughts [05:18]
2. Interior Drawings [05:44]
3. Shapes In Notebooks [04:50]
4. Prisoner By Request [05:38]
5. Dream Of Calm [03:25]
6. How To Overcome Crisis [04:55]
7. Almost Done [06:29]
8. Temporary Happiness [05:15]

DISC 4 – Let’s Meet Outside
1. It All Started With This [01:51]
2. Lockdown 90-92 [04:13]
3. Offline Reverse [04:37]
4. News From The World [07:52]
5. Let`s Meet Outside [03:18]
6. Drawing Rain [02:15]

Please follow and like us:
Facebook
Instagram
TWITTER
Copyright © 2022 | STONE PROG | Die Welt des Progressive Rock