Soundtrack: Steven Wilson – Last Day of June

„Last Day of June“ ist ein Adventure-Puzzle-Videospiel in der Third-Person-Perspektive. Erschienen bereits 2017, jetzt ist der Soundtrack aber erstmals in mehreren Vinylvarianten erhältlich. Der Soundtrack zu „Last Day Of June“ basiert auf vorhandener Musik, die ursprünglich auf Steven Wilsons Alben unter seinem eigenen Namen oder als sein Projekt „Bass Communion“ zwischen 2004 und 2016 veröffentlicht wurde. So zum Beispiel aus „Insurgentes“, „Grace For Drowning“, „The Raven That Refused To Sing (And Other Stories)“ und „Hand.Cannot.Erase.“ Der Soundtrack besteht aus 15 Musikstücken, mit einer Ausnahme wurde jedoch die gesamte Musik speziell für diesen Soundtrack neu abgemischt oder bearbeitet und sorgfältig sequenziert, um ein befriedigendes, eigenständiges Hörerlebnis zu ermöglichen. Alle Tracks sind speziell bearbeitete Instrumentalversionen, die exklusiv für das Spiel erstellt wurden, einschließlich alternativer Versionen von „Routine“, „The Raven that Refused to Sing“, „Deform To Form A Star“ und vielen anderen.

Tracks Seite 1

1. Some Things Cannot Be Change

2. That Day By the Pier

3. There Must Be a Way

4. The Last Day of June

5. Suspended in Me

6. Driving Home

Tracks Seite 2

1. I’m Still Here

2. The Boy Who Lost His Friends

3. The Crib

4. Time for a New Start

5. Suspended in You

6. Under the Shadow of My Father

7. Accept

8. Deceive

9. Together, Forever Again

„Last Day Of June“ ist zum ersten Mal auf Vinyl erhältlich. Am 19.11.2021 erscheinen unter anderem zwei limitierte Varianten in gelb und blau, sowie in schwarz. Die LP´s befinden sich in einem in einem Deluxe Gatefold Cover und enthalten eine Beilage mit Credits und Details zu jedem Song.

Please follow and like us:
Facebook
Instagram
TWITTER
Copyright © 2022 | STONE PROG | Die Welt des Progressive Rock