The Tangent – Neues Livealbum

„Pyramids, Stars & Other Stories: The Tangent Live Recordings 2004-2017“ ist das neue 2CD bzw. 3LP Live-Compilation-Album von The Tangent. Eine Triple-Live-LP ist etwas, das man auf der Bucket List stehen hat, sagt Leader Andy Tillison. „Ich träumte davon, so etwas zu machen, seit ich ein Kind war.“ Veröffentlichungstermin ist der 27.01.2023.

Drei Konzerte sind vertreten, eines von 2004, eines von 2011 und eines von 2017. Alle wurden bereits in irgendeiner Form als ‚inoffizielle Bootlegs‘ veröffentlicht, aber hier auf InsideOut werden sie zum ersten Mal standesgemäß präsentiert. Das „Pyramids And Stars“-Konzert aus dem Jahr 2004 in Deutschland, bei dem die ‚Roine Stolt‘-Besetzung von The Tangent einen Großteil des Debütalbums „Music That Died Alone“ sowie (damals) neues Material vom zweiten Album „The World That We Drive Through“ spielte, ist in vollem Umfang enthalten.

Hinzu kommen Tracks der COMM-Ära-Besetzung der Band (aufgenommen ohne Wissen der Musiker) bei einem Konzert in Großbritannien – sowie Tracks, die 2017 in den USA von der aktuellen Besetzung der Band aufgenommen wurden. Diese erschienen ursprünglich auf den Fan-Veröffentlichungen „Southend On Sea“ und „Hotel Cantaffordit“.

Please follow and like us:
Facebook
Instagram
TWITTER
Copyright © 2023 | STONE PROG | Die Welt des Progressive Rock