Neuer Termin: Night of the Prog 2022

Wie bereits vermutet, wird das Festival erneut verschoben. Veranstalter Winfried Völklein hat bis zum Schluss gehofft, das es in diesem Jahr stattfinden kann, aber auf Grund der aktuellen Situation, macht es eine Veranstaltung in dieser Größenordnung unmöglich. Man wird versuchen das gleiche Lineup wie 2021 geplant auf die Bühne zu bringen, Steve Hackett ist der erste “neu” bestätigte, alles andere wird nach und nach in den nächsten Wochen aktualisiert. Wir werden versuchen auf dieser Seite die aktuellen Entwicklungen einzuarbeiten. Auch sind noch paar andere Aktivitäten geplant, aber noch nicht konkret. Das Festival soll vom 22.07. – 24.07.2022 an bekanntem Ort stattfinden.

Neueste Meldung 13.06.2021:

“Liebe Freunde des Night Of The Prog Festivals,

nach der Verschiebung des Festivals auf 2022 müssen wir nun leider schweren Herzens auch unsere Idee aufgeben, in diesem Jahr ein kleineres, nationales NOTP-Festival zu veranstalten. Zwar entspannt sich erfreulicherweise die Corona-Situation, allerdings bleiben viele relevante Teile für die Rahmenplanung ungeklärt. Nach fast zwei Jahren ohne Veranstaltung auf der Loreley würde ausschließlich unser Event zu einer Wiederinbetriebnahme führen. Dies bedeutet leider auch, dass vor dem Hintergrund zusätzlicher Auflagen (Hygienekonzept etc.) eine solche Veranstaltung doch weiter von einer wirtschaftlichen Machbarkeit entfernt wäre, als wir dies gehofft hatten. Hinzu kommt außerdem, dass wir keinen Headliner finden konnten, der einen Eintrittspreis von 100 oder 150 EUR gerechtfertigt hätte. Derzeit ist auch die wichtige Verbindungsstraße von St. Goarshausen zur Loreley noch gesperrt, was einen Umweg von 30km zur Folge hat.

In der Summe macht es schlicht keinen Sinn, noch kurzfristig ein Festival auf die Beine zu stellen und so richten wir den Blick nach vorn und wollen 2022 ein großartiges Festival präsentieren und möchten auch ein wenig die beiden ausgefallenen Jahre nachholen. Das Line-Up für die drei Tage vom 22.-24. Juli 2022 wird zu 95% aus den Bands bestehen, die ursprünglich für 2021 bereits eingeplant waren. Wir arbeiten aber auch mit Hochdruck daran, euch über die drei Tage hinaus ein attraktives Programm für 2022 zusammenzustellen.

Wir bitten euch um Verständnis und danken an dieser Stelle nochmals für den Zuspruch und die Unterstützung.

Prog on, euer Win Völklein”

Mitteilung WIV Entertainment: “nach einiger Zeit wollen wir uns wieder melden und zum Stand der Dinge Auskunft geben. Und nach wie vor sind wir sehr beeindruckt und dankbar, wie groß eure Unterstützung war und ist. Noch immer leben wir in merkwürdigen Zeiten und vor einigen Wochen haben wir ja bereits angekündigt, dass wir uns im April / Mai mit Neuigkeiten zum Festival bei euch melden wollen.

Wir waren zu Jahresbeginn optimistisch, dass das NOTP Festival stattfinden kann. Natürlich war uns auch damals schon bewusst, dass es keine Garantien geben könnte und dass es im Falle der Durchführung Besonderheiten geben würde, die wir in früheren Jahren nicht hatten. Also haben wir in den letzten Wochen alles auf ihre Machbarkeit hin geprüft – das betrifft die Logistik, mögliche coronabedingte Auflagen (Tests, mehr Security, Abstand auf dem Gelände etc), aber auch alles rund um die Organisation der eigentlichen Auftritte der Bands selbst.

Letztlich zeigte sich nun, dass die Unsicherheiten über den Mai hinaus andauern würden. Allerdings müssen jetzt zig Entscheidungen getroffen werden und auch die Bands brauchen Planungssicherheit. Hier kommt neben den corona-bedingten Regeln wie etwa mögliche Quarantänen auch der Brexit hinzu, der vielen Bands das Touren erschwert und natürlich die Tatsache, dass es ein internationales Festival mit Bands und Fans aus der ganzen Welt ist. Also haben wir uns schweren Herzens entschlossen, das Festival ein weiteres Mal zu verlegen.”

Please follow and like us:
Copyright © 2021 | STONE PROG | Die Welt des Progressive Rock