New Release: Katatonia – Mnemosynean (2021)

Katatonia veröffentlichen eine umfangreiche Sammlung von Raritäten und B-Seiten zum 30-jährigen Bestehen der Band. Das Album wird „Mnemosynean“ heißen und am 1. Oktober 2021 über Peaceville Records veröffentlicht. „Mnemosynean“ bietet eine große Sammlung einiger Raritäten und B-Seiten von Katatonia, einschließlich Tracks von den zahlreichen EPs der Band, ungehörte Albumsongs, limitierte Sonderausgaben, Coversongs sowie eine Reihe von gemeinschaftlichen Remixen.

Die Reise von Mnemosynean reicht vom Gothic-getränkten, experimentellen Epos „Scarlet Heavens“, das 1994 aufgenommen wurde, bis hin zu Tracks, die während der Sessions für das herausragende Werk „The Fall of Hearts“ von 2016 aufgenommen wurden. Der faszinierende Titel „Mnemosynean“ steht für Erinnerungen und wurde gewählt, weil Grabinschriften aus dem Jahr 400 v. Chr. besagen, dass die Toten ihre Erinnerungen bewahren konnten, indem sie nicht aus der Lethe tranken, sondern stattdessen aus dem Fluss, der aus dem See von Mnemosyne (der Göttin der Erinnerung) fließt.

Nach einer Reihe von Doom-inspirierten Veröffentlichungen, mit denen sich Katatonia in den 1990er Jahren schnell als führende Kraft im Underground etablierten, erlangten die Schweden um Jonas Renkse und Anders Nyström nach einem Übergang zu einem metallischeren, glatteren, dunkleren und depressiveren Rockstil wahre Berühmtheit, wobei sie Konzepte des urbanen und sozialen Verfalls in vollem Umfang berücksichtigten, aber auch einige der charakteristischen Merkmale ihres frühen Repertoires beibehielten, wie z. B. die melancholisch angehauchten und sofort erkennbaren melodischen Gitarrenleads. 2020 präsentierten Katatonia ihr elftes Studiowerk, das ergreifende „City Burials“, das einhellig gelobt wurde.

Da durch die Corona-Pandemie eine Tournee unmöglich wurde, wollte die Band dennoch für ihre Fans auftreten und veranstaltete eine intimere „Lockdown“-Show, die live aus dem Studio Grondahl gestreamt wurde. Diese Show wurde Ende 2020 als Dead Air veröffentlicht und bietet den Fans ein komplettes 88-minütiges Set mit 20 Titeln aus dem umfangreichen und illustren Repertoire der Band bis heute. Die „Mnemosynean“-Verpackung enthält eine neue Bandbiografie, die von der Musikjournalistin Eleanor Goodman verfasst wurde, sowie die vollständigen Texte und Hintergründe zu den Ursprüngen der Tracks, die von den Gründungsmitgliedern Anders Nyström und Jonas Renkse sowie anderen engen Katatonia-Mitarbeitern beschrieben werden. Das Artwork für diese Veröffentlichung wurde von dem langjährigen Katatonia-Künstler Travis Smith entworfen.

„MNEMOSYNEAN“ wird am 1. Oktober über Peaceville auf 2 CDs, einer Deluxe-Gatefold-Dreifach-LP auf schwarzem Vinyl, einer Deluxe-Gatefold-Dreifach-LP auf weißem Vinyl (nur in den Stores des Peaceville-Labels und im Katatonia-Bandstore erhältlich) und digital veröffentlicht.

Tracklist:

CD1:

1. Vakaren [04:54]
2. Sistere [04:11]
3. Wide Awake In Quietus [04:59]
4. Night Comes Down [04:14]
5. Second [03:32]
6. The Act Of Darkening [05:52]
7. Ashen [04:06]
8. Sold Heart [04:32]
9. Displaced [05:14]
10. Dissolving Bonds [03:41]
11. Unfurl[04:48]
12. Code Against The Code [03:28]

CD2:

1. Wait Outside [03:38]
2. Sulfur[06:22]
3. March 4 [03:51]
4. O How I Enjoy The Light [02:44]
5. Help Me Disappear [05:13]
6. Fractured [05:52]
7. No Devotion [04:48]
8. Quiet World [04:39]
9. Scarlet Heavens [10:27]
10. In The White (Urban Dub) [05:25]
11. My Twin (Opium Dub Version)[04:15]
12. Soil`s Song (Krister Linder 2012 remix)[04:40]
13. Day And Then The Shade (Frank Default remix) [05:40]
14. Idle Blood (Linje 14) [03:23]
15. Hypnone (Frank Default Hypnocadence mix)[04:46]

Aktuelle Katatonia Besetzung:

pic: (C) ester segarra

Jonas Renkse – vocals
Anders Nyström – guitar
Niklas Sandin – bass
Daniel Moilanen – drums
Roger Öjersson – guitar

Mehr Infos über www.katatonia.com

Please follow and like us:
Facebook
Instagram
TWITTER
Copyright © 2022 | STONE PROG | Die Welt des Progressive Rock