Big Big Train – Welcome to the Planet (2022)

Sechs Monate nach der Veröffentlichung des von der Kritik hochgelobten Albums „COMMON GROUND“ freuen sich Big Big Train, ihr neues Album „WELCOME TO THE PLANET“ anzukündigen, das am 28. Januar 2022 auf ihrem eigenen Label English Electric Recordings erscheinen wird.

Tracklist:

Part One
Made From Sunshine
The Connection Plan
Lanterna
Capitoline Venus
A Room With No Ceiling

Part Two
Proper Jack Froster
Bats In The Belfry
Oak And Stone
Welcome To The Planet

Lineup:

David Longdon – Lead Vocals

Greg Spawton – Bass

Nick D’Virgilio – Drums, Vocals

Rikard Sjoblim – Guitars, Keyboards, Vocals

Carly Bryant – Keyboards, Vocals

Dave Foster – Guitars

Clare Lindley – Violin, Vocals

Big Big Train-Gründer Gregory Spawton erklärt die kurze Zeit zwischen den Alben: „Die Erfahrung der Pandemie hat uns gezeigt, dass wir unsere Zeit auf der Erde bestmöglich nutzen müssen. In diesem Sinne und mit neuen Bandmitgliedern an Bord, die uns frischen Wind geben, haben wir uns für eine schnelle Rückkehr ins Studio entschieden, um Welcome To The Planet zu schreiben und aufzunehmen.“

Wie schon bei „COMMON GROUND“ bleiben Big Big Train auch bei „WELCOME TO THE PLANET“ ihren progressiven Wurzeln treu, lassen sich aber von allen Bereichen der Musik beeinflussen. Der Opener des Albums, „Made From Sunshine„, der von Gitarrist Dave Foster und Sänger David Longdon mitgeschrieben wurde, hat Gitarrenlinien, die an Johnny Marr erinnern, und Gesangsharmonien, die an die Finn Brothers / Crowded House erinnern, wobei sich Geigerin Clare Lindley den Leadgesang mit Longdon teilt.

An anderer Stelle des Albums ist die Keyboarderin Carly Bryant zu hören, die zum ersten Mal als Songschreiberin für Big Big Train tätig ist und beim fesselnden Titeltrack die Leadstimme übernimmt. Die beiden aktuellen Singles „The Connection Plan“ und „Lanterna“ sind ebenso enthalten wie der winterliche Song „Proper Jack Froster“, eine bittersüße Geschichte aus der Kindheit. Abgerundet wird das Album durch das zarte Akustikstück „Capitoline Venus“, das wunderschöne „Oak And Stone“ und die beiden umwerfenden Instrumentals „A Room With No Ceiling“ und „Bats In The Belfry„, die von Gitarrist/Keyboarder Rikard Sjöblom bzw. Schlagzeuger Nick D’Virgilio geschrieben wurden.

In die neue Single vom Abum könnt ihr hier reinhören:

https://www.youtube.com/embed/SCJbOlUNQVs

Please follow and like us:
Facebook
Instagram
TWITTER
Copyright © 2022 | STONE PROG | Die Welt des Progressive Rock