Neues Album: Star One – Revel In Time

„Revel in Time“, das dritte Album von ARJEN ANTHONY LUCASSEN’S STAR ONE, ist sowohl eine Reaktion als auch ein Kontrast zu Arjen Lucassens vorherigem Album „Transitus“ von Ayreon. Während „Transitus“ ein cineastisches Erlebnis ist, das man fast schon als Musical bezeichnen könnte, ist „Revel in Time“ ein schweres, sehr riffbetontes Album, das sich mehr auf virtuose Musikalität konzentriert. Ähnlich wie seine Vorgänger funktioniert „Revel In Time“ als Konzeptalbum. Alle Tracks sind von verschiedenen Filmen inspiriert, die sich in irgendeiner Form mit der Manipulation von Zeit beschäftigen.

Tracklist:

CD1:

01. Fate of Man (05:29)
02. 28 Days (Till the End of Time) (07:20)
03. Prescient (06:34)
04. Back from the Past (04:50)
05. Revel in Time (04:37)
06. The Year of ’41 (06:20)
07. Bridge of Life (05:13)
08. Today is Yesterday (05:46)
09. A Hand on the Clock (05:51)
10. Beyond the Edge of it All (04:52)
11. Lost Children of the Universe (09:46)

CD 2:

01. Fate of Man (alternate version) (05:29)
02. 28 Days (Till the End of Time) (alternate version) (07:20)
03. Prescient (alternate version) (06:34)
04. Back from the Past (alternate version) (04:50)
05. Revel in Time (alternate version) (04:37)
06. The Year of ‘41 (alternate version) (06:20)
07. Bridge of Life (alternate version) (05:13)
08. Today is Yesterday (alternate version) (05:46)
09. A Hand on the Clock (alternate version) (05:51)
10. Beyond the Edge of it All (alternate version) (04:52)
11. Lost Children of the Universe (alternate version) (09:46)

Eine Sache ist dieses Mal ganz anders als bei den früheren STAR ONE-Alben: Die ersten beiden hatten die gleiche Besetzung von vier Sängern: Floor Jansen, Russell Allen, Damian Wilson und Dan Swano. Diesmal entschied sich Arjen jedoch dafür, generell nur einen Sänger pro Track einzusetzen, und zwar für fast jeden Track einen anderen. Das zeigt sich besonders auf CD 2, der „Same Songs, Different Singers“-CD, wie Arjen sie gerne nennt. Die Lead-Vocals, die (für die anderen Sänger) aufgenommen wurden, waren viel zu gut, um einfach nur Guide-Vocals zu sein. Also beschloss Arjen, eine zweite Version der Songs mit den Lead-Vocals als CD2 zu veröffentlichen. Irgendwann fing er an, spontan andere Sänger einzuladen, einige dieser Stücke zu singen, weil er neugierig war, wie die Lieder mit ihren Stimmen klingen würden. Letztendlich waren auf CD2 nicht weniger als 9 verschiedene Sängerinnen und Sänger zu hören, die alle genauso gut waren wie die auf CD1. Insgesamt haben etwa 30 verschiedene Musiker an dem neuen Album mitgewirkt, wobei nicht alle von ihnen Sänger waren. Das Herzstück von STAR ONE sind nach wie vor Ed Warbys kraftvolle Drums sowie Arjens Gitarren- und Bassarbeit, die alles zusammenhalten und dem Album den typischen STAR ONE-Sound verleihen. Das i-Tüpfelchen ist das Frontcover, das von Arjens bewährtem Lieblingskünstler Jef Bertels gestaltet wurde. Erscheinen wird das neue Album am 18.02.2022 über Inside Out.

Anbei noch ein kleiner Vorgeschmack auf das neue Album:

Please follow and like us:
Facebook
Instagram
TWITTER
Copyright © 2022 | STONE PROG | Die Welt des Progressive Rock